Neue Gottesdienstordnung ...

... ab 1. September

(c) CC0 1.0 - Public Domain (von unsplash.com)
Fr 9. Aug 2019

Der 1. September ist  für die Pfarrei St. Petrus in diesem Jahr bedeutsam. Denn mit diesem Datum möchte ich gerne eine neue Gottesdienstordnung für die Pfarrei St. Petrus einführen.

Nach Beratung mit dem GdG-Rat und der Information an den Kirchenvorstand sieht die neue Gottesdienstordnung wie folgt aus:

  • Am Wochenende werden wie gewohnt drei Hl. Messen gefeiert werden.
       
  • Die Vorabendmesse um 18.00 Uhr findet in wöchentlichen Wechsel in den Kirchen St. Theresia Palenberg und St. Mariä Himmelfahrt Scherpenseel statt.
       
  • Die Sonntagsmesse um 9.30 Uhr wird
     
    • am 1. Sonntag im Monat in St. Fidelis Boscheln
       
    • am 2. Sonntag im Monat in St. Dionysius Frelenberg
       
    • am 3. Sonntag im Monat in St. Mariä Heimsuchung Marienberg

                                                                                                         gefeiert werden.
    • Und geht dann weiter in diesem Rhythmus: Boscheln, Frelenberg, Marienberg …
          
  • Die Sonntagsmesse um 11.00 Uhr wird in der Pfarrkirche St. Dionysius Übach jeden Sonntag gefeiert, da diese Kirche die Pfarrkirche der Pfarrei St. Petrus ist.

 

Ich bin der Meinung, dass die Sonntagseucharistie in der Pfarrkirche gefeiert werden soll. So halte ich das auch in Merkstein, wo jeden Sonntag die Hl. Messe um 11.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Willibrord gefeiert wird.

 

An Sonntagen wo keine Messe in den Kirchen Boscheln, Frelenberg und Marienberg ist, möchte ich gerne eine Wort-Gottes-Feier mit Kommunionspendung installieren. Das gleiche gilt am Vorabend zum Sonntag für die Kirchen in Palenberg und Scherpenseel.

 

Hier bin ich der Meinung, dass gerade am Sonntag für die Gläubigen die Gelegenheit bestehen sollte in die Kirche zu gehen um dort zu beten und Gottesdienst zu feiern – das kann aber in der heutigen Zeit nicht immer eine Messfeier sein.

 

So habe ich das bereits vor Jahren in der Pfarrei St. Willibrord Merkstein begonnen und es sich gut bewährt.

 

Dazu brauche ich aber Ihre Mithilfe und Ihr Mittun. Ich weiß, dass unter uns Menschen leben, die diesen wichtigen Dienst als Wort-Gottes-Feier-Leiter, Lektor und Kommunionhelfer in der Vergangenheit oder auch jetzt übernommen haben, wofür ich Ihnen ganz herzlich danke.

 

Ich möchte Sie bitten, wieder diese verantwortungsvolle Aufgabe für Ihre Gemeinde zu übernehmen und eventuelle neue Interessierte zu gewinnen – aber auch bereit zu sein in anderen Kirchen der Pfarrei dafür zur Verfügung zu stehen.

 

Und zum Abschluss noch eine wichtige Information:

 

auch bei den Wochentagsgottesdiensten wird es eine Veränderung geben:

 

  • Montag          Scherpenseel    St. Mariä Himmelfahrt                 18.00 Uhr Messfeier
       
  • Dienstag        Boscheln           St. Fidelis                                     18.00 Uhr Messfeier

  • Mittwoch        Palenberg          Petruskapelle                              18.00 Uhr Messfeier
     
  • Donnerstag   Marienberg        St. Mariä Heimsuchung              18.00 Uhr Messfeier
     
  • Freitag           Frelenberg         St. Dionysius                               18.00 Uhr Messfeier

 

An dieser Stelle möchte ich den Passionistenpatres von Marienberg und Pfr. Michael Hennen herzlich danken, die durch ihre Mithilfe diese neue Gottesdienstordnung ermöglichen.

 

So grüße ich Sie sehr herzlich und wünsche uns allen Gottes reichen Segen.

 

Pfarrer Heinz Intrau

Pfarradministrator